EW 75 | EW 100

Kommentare deaktiviert für EW 75 | EW 100

Modell 3021/3022. Der Klassiker unter den schlanken Weichen. Mit 2321 Millimeter Radius am Abzweiggleis, 10° Herzspitzwinkel und geradem Herzstück die wohl meist verlegte Weiche auf Modulen und Heimanlagen. Sie bietet ein optisch ansprechendes Gesamtbild, wenn Ihre Zugverbände über diese Weiche rollen. Stammgleislänge ist 60 cm. Für einen Gleismittenabstand von 156 Millimeter ist es erforderlich, diese Weiche mit Ausgleichsstücken zu kombinieren. Zwei für einen normalen Gleiswechsel aneinander gebaute EW 75 ergeben einen Gleismittenabstand von 140 Millimeter.

 

 

EW_100_Modell 3081/3082. Die EW 100 ist die neueste Kreation mit 10° Herzspitzwinkel. Voll kompatibel innerhalb dieses beliebten Weichenformates. Volle Ausnutzung der Radius-Geometrie, ergibt schließlich eine schlanke Weiche mit 3125 mm Radius. In jüngster Zeit bescherten uns die Lokomotivmodell-Erzeuger große fünffach gekuppelte Zugmaschienen. Wenn Sie sich und Ihren großen Schleppern einfach eine technische Reserve, mitsamt erfreulicherem optischen Erscheinungsbild gönnen möchten, dann ist die EW 100 genau das Richtige für Sie. Es gibt sie in NEM und FineScale Ausführung.

EW75vsEW100Der direkte Vergleich. Die maximale Ausnutzung des 10° Weichen-Systemes. Wenn Sie keinen Platz für eine EW190 haben, sollten Sie 6,7 cm Mehrlänge riskieren. Ihre mehrfach gekuppelten Lokomotiven werden es Ihnen danken. 10 Prozent mehr Stamm-Gleislänge, 25 Prozent mehr Radius. Sie haben die Wahl!

Noch Fragen offen? Sie wollen eine Bestellung elektronisch abgeben? Schreiben Sie uns eine E-Mail. MSM/Peter Lehmann antwortet garantiert! Einfach den nachfolgenden Link klicken! lehmann@kabelweb.at