Hakenkupplung | Kurven

Kommentare deaktiviert für Hakenkupplung | Kurven

Bild 1 zeigt von oben, wie Ihre Hakenkupplung arbeitet, wenn Sie mit knapp 2300 Millimeter Radius eine *S*-Kurve befahren. Hier ist ersichtlich, wie knapp es dabei hergeht. In dieser Variante ist das Risiko der Überpufferung auf alle Fälle evident.

Bild 2 zeigt dieselbe Wagenkombination auf dem 3000-Millimeter-Radius einer IBW 190/95. Man sieht, es gibt etwas mehr Luft. Extrem lange Wagen und Tenderloks mit großen Rahmen können auch hier unter Umständen zu wenig Platz haben.

Bild 3 zeigt noch einmal dieselbe Wagenkombination auf dem 190 er Radius. Kompromisslos ist auf dieser Weiche jede Art von Wagen und Lokkombination möglich. Da überpuffert nichts. Gerade auf Weichenfahrten ist dies eine nicht zu unterschätzende Betriebssicherheit. Nicht umsonst entscheiden sich immer mehr Spur-1-Fahrer für eine 190er-Weiche aus der MSM. Haben Sie Platz? Bauen Sie Module? Dann brauchen Sie nicht lange zu überlegen!

Noch Fragen offen? Sie wollen eine Bestellung elektronisch abgeben? Schreiben Sie uns eine E-Mail. MSM/Peter Lehmann antwortet garantiert! Einfach den nachfolgenden Link klicken! lehmann@kabelweb.at